06.04.2017

EECERA 2017

Aktuelle Entwicklungen außerhalb Deutschlands

Michael Cremers von der Koordinationsstelle "Chance Quereinstieg/Männer in Kitas" wird in Bologna die Follow-Up-Studie '10 Jahre Männer in Kindertagestätten' vortsellen.

Wie in den Jahren zuvor, wird sich auch in diesem Jahr eine Gruppe von Forscher*innen treffen, um auf der 27. ECEERA-Konferenz in Bologna, Italien das Thema Männer und Kitas bzw. „Gender“ und Kitas zu bearbeiten.

Im Zentrum der Arbeit dieser Gruppe (engl. SIG – Group „Gender Balance in ECEC“), stehen seit Jahren der internationale Austausch und die Steigerung des Männeranteils in der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung.

Darüber hinaus befassen sich die Mitglieder der Gruppe mit internationalen Forschungsergebnissen rund um das Thema Geschlecht in der frühkindlichen Bildung, Erziehung und Betreuung. Im letzten Jahr standenErgebnisse verschiedener Studien aus den Ländern China, Deutschland, Griechenland, Indonesien, Norwegen, Portugal, Schweden, Spanien und der Türkei im Fokus. Die Dokumentation der Präsentationen und weitere Informationen  finden Sie auf der Webseite der EHS-Dresden .

www.ehs-dresden.de/index.php?id=1010&L=0 | Link zur Webseite

mika.koordination-maennerinkitas.de/forschung/internationales-forschungsnetzwerk/ | mehr zum Thema