Michael Cremers

Fachreferent


Foto: Tim Deussen

 

 

 

 

 

 

 

 

Diplom-Sozialwissenschaftler

cremers(at)koordination-maennerinkitas.de

+49 (0)30 / 501 01 09 37


Publikationen

Wissenschaftliche Ausbildung

Studium der Sozialwissenschaften an der Gesamthochschule Duisburg mit einem Schwerpunkt auf Geschlechterperspektiven in den Feldern der sozialen Arbeit und Erziehung.

Schwerpunkte

Berufliche Orientierungsprozesse und Geschlechtersegregation bei der Berufs‐ und Studienwahl von männlichen Jugendlichen und Erwachsenen; Gender Mainstreaming im Feld der Frühpädagogik; Partizipative Organisationsentwicklung und Praxisforschung im Feld der Frühpädagogik; Jungenarbeit und Intersektionalität; Geschlechterbezogene Jugend- und Erwachsenenbildung.

Ausgewählte Projekte

  • Evaluation und Wissenschaftliche Begleitung des Bundesprojekts ‚Neue Wege für Jungs‘ (2005 – 2007)
  • Wissenschaftliche Mitarbeit im Projekt Gender Loops (2006 – 2008)
  • Leitung des Forschungsprojekts (2008 – 2010) und Autor der Studie „Männliche Fachkräfte in Kindertagesstätten“ (2010)
  • Anfang 2010 bis Mitte 2014 Fachreferent der Koordinationsstelle ‚Männer in Kitas‘
  • Seit Mitte 2013 Evaluation und wissenschaftliche Begleitung des Bundesprojektes Frühe Chancen / Lernort Praxis
  • Seit Mitte 2014 Fachreferent der Koordinationsstelle ‚Männer in Kitas‘ / Chance Quereinstieg

Neue Wege für Jungs | Bundesweites Netzwerk von Initiativen zur Berufswahl und Lebensplanung von Jungen
Gender Loops | Implementierung von Gender Mainstreaming für die Aus- und Fortbildung von Erzieher/innen
www.fruehe-chancen.de/was-politik-leistet/lernort-praxis/ | Frühe Chancen / Lernort Praxis
www.bafza.de/aufgaben/esf-foerderprogramme/quereinstieg-maenner-und-frauen-in-kitas.html | Quereinstieg – Männer und Frauen in Kitas