Wenn Papa in die Kita kommt

Väteraktivierung in der Kita

In seinem Beitrag „Wenn Papa in die Kita kommt“ schildert Matthias Kretschmer vom ESF-Modellprojekt „MEHR Männer in Kitas“ beim Paritätischen Wohlfahrtsverband LV Sachsen in Dresden, wie Väter aktiviert werden können, gemeinsame Zeit mit ihrem Kind in der Kita zu verbringen. Er zeigt auf, wie über einen Projektzeitraum von knapp drei Monaten eine Vater-Kind-Ausstellung entstanden ist. Kinder führten ihre Väter durch die Kita als einen zentralen Ort ihres Alltags. Dabei entstanden Vater-Kind-Fotos, die für eine Ausstellung genutzt wurden. Diese Aktion kann Anlass für weitere Vater-Kind Aktivitäten sein, die entstandenen Fotos können auch für die Öffentlichkeitsarbeit der Kita genutzt werden.

Den vollständigen Beitrag lesen Sie auf Seite 36f in der Handreichung zur vielfältigen Väterarbeit:

„Vielfältige Väterarbeit in Kindertagesstätten – Erfahrungen und Reflexionen“ in „MEHR Männer in Kitas – Analysen, Erfahrungen und Strategien“, Hrsg. Koordinationsstelle „Männer in Kitas“ (2013).


Dateien:
04_HR-Vaeterarbeit_08 764 K