Bayern Augsburg

Kontakt

Projekt 'Männerläden in Kinderläden'
Ansprechpartner/in: Krischan Kahlert und Hilke Falkenhagen
Telefon: 030 - 787 149 38
www.erzieher-werden-in-berlin.de
Beratungszeiten: Mittwoch 9 - 12, Donnerstag 15 - 18 Uhr

Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen e.V. (BAGE)
Ansprechpartner/in: Nordbert Bender (Gesamtkoordination)
Crellestraße 19/20, 10827 Berlin
Telefon: 030 - 700942560
info(at)bage.de | www.bage.de

Projektbeschreibung

Foto: Tim Deussen. Copyright: Koordinationsstelle "Männer in Kitas".

Die Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen e.V. ist ein gemeinnütziger Verein mit 24 Kontakt- und Beratungsstellen, diese sind bundesweit vernetzt. Besonderes Merkmal der Elterninitiativen und Kinderläden ist die Selbstverwaltung durch Eltern und die damit verbundene Erziehungspartnerschaft im Einrichtungsalltag. An dem Projekt „MEHR Männer in Kitas“ beteiligen sich die Standorte in Berlin, Hannover und Augsburg mit ihren zahlreichen Einrichtungen.

Dabei stellt sich die Frage, was Elterninitiativen und Kinderläden für männliches Fachpersonal so attraktiv macht, dass der Anteil an Erziehern dort weitaus höher ist als im Durchschnitt? Wie stabilisieren und stärken wir diesen Anteil? Und wie können positive Aspekte weiter verstärkt und auf andere übertragen werden?

Unsere Ziele sind

  • Auseinandersetzung mit Erwartungen, Ängsten und Vorbehalten von Eltern, Trägern und Teams gegenüber männlichen Erziehern
  • Geschlechterrolle, Gender und Diversity bewusst machen
  • Jugendliche für den Erzieherberuf in Elterninitiativen und Kinderläden interessieren
  • Berufsbild Erzieher bekannt und attraktiv machen
  • Praxiserfahrungen/Praktika in unseren Einrichtungen vermitteln
  • Fachaustausch mit Schulen, Fachschulen, Erziehern und Erziehern in Ausbildung
  • Träger motivieren, männliches Fachpersonal einzustellen
  • Leitlinien/Qualitätsvereinbarungen von Jugendhilfe/Bildungsverwaltung zur geschlechterbewussten Arbeit in Kitas anregen

Der gesamte Prozess wird von den regionalen Arbeitskreisen kontinuierlich begleitet, die auch als Multiplikatoren innerhalb der Trägerverbünde tätig werden können. Somit sind wir der einzige Projektträger, der bundesweit agiert.

Träger bzw. Trägerverbund

  • Bundesarbeitsgemeinschaft Elterninitiativen e.V. mit seinen Mitgliedern:
  • Dachverband der Eltern-Kind-Initiativen in und um Augsburg e.V.,
  • Kinderladen-Initiative Hannover e.V. und
  • Dachverband der Berliner Kinder- und Schülerläden e.V.

Wirkungsbereich

  • Elterninitiativen und Kinderläden in Augsburg, Hannover und Berlin,
  • darüber hinaus Zusammenarbeit mit den anderen BAGE-Kontaktstellen für Elterninitiativen

Kooperationspartner/innen

Berlin

  • Stiftung SPI, Fachschule für Erzieher, Berlin
  • Verlag das Netz, Berlin
  • Berliner Institut für Frühpädagogik e.V.
  • Dissens e.V., Berlin
  • Manne e.V., Potsdam

Augsburg

  • Agentur für Arbeit Augsburg
  • Fachakademie für Sozialpädagogik Maria Stern Augsburg
  • Gender Zentrum Augsburg
  • Amt für Kinder, Jugend und Familie Augsburg
  • Kleinkindertagesstätten e.V., München

Hannover

  • Landeshauptstadt Hannover, Fachbereich Jugend und Familie
  • Landeshauptstadt Hannover, Referat für Frauen und Gleichstellung
  • Diakonie-Kolleg Hannover, Schulen für Soziales und Gesundheit
  • Pestalozzi-Stiftung Burgwedel
  • Gleichstellungsbeauftragte der Region Hannover
  • Pro Beruf Hannover
  • Mannigfaltig e.V., Hannover
  • Verein Niedersächsicher Bildungsinitiativen e.V., Göttingen

Zahlen

Die Koordinationsstelle "Männer in Kitas" beobachtet seit 2008 den Anteil männlicher Fachkräfte in Kitas und beobachtet Tendenzen in der Entwicklung.

mehr | Landkreise

mehr | Bundesländer

mehr | Tendenzen